Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


books

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
books [2018/12/08 11:21]
redcat [Renate Dillmann/Arian Schiffer-Nasserie, Der soziale Staat – Über nützliche Armut und ihre Verwaltung]
books [2019/12/06 07:22] (aktuell)
redcat [Empfohlene Bücher]
Zeile 2: Zeile 2:
  
 In loser Folge verweisen wir an dieser Stelle auf Bücher, die uns aus dem einen oder anderen Grund gefallen haben. Einen XML Feed für aktuelle Buchkritiken,​ Texte und Termine stellen wir unter https://​i-v-a.net/​feed bereit. In loser Folge verweisen wir an dieser Stelle auf Bücher, die uns aus dem einen oder anderen Grund gefallen haben. Einen XML Feed für aktuelle Buchkritiken,​ Texte und Termine stellen wir unter https://​i-v-a.net/​feed bereit.
 +
 +
 +
 +
 +===== Empfehlungen 2019 =====
 +
 +
 +==== Rolf Gutte/​Freerk Huisken, Alles bewältigt, nichts begriffen! Nationalsozialismus im Unterricht ====
 +
 +{{:​327f756297.png?​200|}}
 +
 +VSA-Verlag, Hamburg
 +
 +344 Seiten | Unveränderte Neuauflage der Ausgabe von 2007 | 2019 | EUR 19.80
 +ISBN 978-3-96488-044-4 ​
 +
 +[[https://​www.vsa-verlag.de/​nc/​buecher/​detail/​artikel/​alles-bewaeltigt-nichts-begriffen-1/​|Siehe die Website des VSA-Verlags www.vsa-verlag.de]]
 +
 +
 +Der Faschismus war ein Unrechtsregime und Hitler ein Verbrecher; die Demokratie dagegen hat nicht nur nichts mit dem Faschismus gemein, sie ist ein Bollwerk gegen ihn. So etwas lernt man seit über 70 Jahren in deutschen Schulen.
 +
 +Aber gelernt wird auch, dass man immer noch »den Anfängen wehren« muss und dass die demokratischen Volksparteien rechtzeitig den rechtsradikalen Wählern eine politische Heimat anbieten müssen.
 +
 +Das wirft Fragen auf: Ist die Demokratie der Hort der Freiheit und allein schon deswegen das antifaschistische System? Oder ist sie auch nur eine Form von bürgerlicher Herrschaft, die rechtsradikales Gedankengut und (neo-)faschistische Gruppierungen immer wieder selbst hervorbringt? ​
 +Dann aber wäre es nichts mit dem behaupteten unversöhnlichen Gegensatz zwischen Demokratie und Faschismus. Insofern lautet das Fazit der Autoren: »Glaubt den Schulbüchern kein Wort!«
 +
 +[[https://​www.vsa-verlag.de/​uploads/​media/​www.vsa-verlag.de-Gutte-Huisken-Alles-Bewaeltigt-2019.pdf|Inhalt & Leseprobe]]
 +
 +[[https://​www.magazin-auswege.de/​data/​2019/​11/​Schillo_Erinnerungskultur.pdf|Siehe auch die Information zur Neuausgabe des Buchs im Auswege-Magazin]]
 +
 +Aus einer Rezension in der Zeitschrift "​Praxis Politische Bildung"​ (2007):
 +"Das Fazit der Autoren lautet im Blick auf die west­deutsche Ent­wicklung:​ '​Antifaschistische Erziehung'​ habe nicht die Erklärung und damit die Kritik des nationalsozialistischen Herrschaftssy­stems zum Ziel (gehabt). Un­ter diesem Titel '​Ver­gan­gen­heits­be­wältigung'​ habe der Verlie­rerstaat des Zweiten Weltkriegs vielmehr seine poli­tische Moral gepflegt und als Aus­weis seiner demokratischen Läuterung vor­getragen. Ent­sprechend dieser staatspolitischen Vorgabe sei ein Auftrag an die Pädago­gik ergangen; so habe diese 'nicht aufge­klärte Faschismuskritiker,​ sondern deutsche Nationaldemokraten her­vorgebracht.'​ So wie sich der westdeut­sche Antifaschismus schon immer der neuen (alten) Feindschaftserklärung gegen den Kommunismus untergeordnet habe, so sei er im vereinigten Deutschland zum Element eines selbstbewussten Anti­totalitarismus herabgestuft worden - mit dem Anspruch, dass die Nation auf eine mehr­fache Vergangenheit zurück­blicken und sich als moralisch geläutertes Subjekt ganz neu zu Wort mel­den könne. ​
 +
 +----
 +
 +
  
 ===== Empfehlungen 2018 ===== ===== Empfehlungen 2018 =====
books.1544264468.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/12/08 11:21 von redcat

Seiten-Werkzeuge